"Glück ist, wenn man so geliebt wird, wie man ist."


wachsen und gedeihen in der Villa Wundertüte

 

Die Villa Wundertüte soll ein Garten des Herzens sein.

Als "Gärtnerin" arbeite ich mit dem Wissen und Vertrauen, dass jedes Kind, genau wie jede Pflanze, mit einem grossen Potenzial geboren wird und unter den richtigen Bedingungen wächst.

So hege ich in meinem Garten jedes Pflänzchen, egal welcher Art, und versorge es mit genügend Licht und Wasser. Gemeinsam schaffen wir so einen Boden, auf dem gedeihen möglich ist.

 

Es ist mir eine Herzensangelegenheit Kinder mit besonderen Bedürfnissen (ADHS, ASS,...) schulergänzend in meinem Bauwagen mit dem Namen "Villa Wundertüte" zu begleiten. Am Wundertüte-Morgen machen wir uns auf die Stärken-Schatzsuche. Ganz oft sind diese vesteckt im Hintergrund und dem Kind gar nicht mehr bewusst. Mit gezielten Übungen, im Spiel oder im Wald suchen wir die Sonnenseiten der Kinder und stärken dadurch ihren Selbstwert, ihre Selbstwirksamkeit. Wir trainieren Achtsamkeits, die den Kindern hilft, sich wahr zu nehmen, mit Wut umzugehen, sich zu spüren und in herausfordernden Situationen richtig zu reagieren. Damit sich die Kinder negativen Gefühlen und Erlebnissen stellen können, machen wir uns auf die Suche nach dem Glück und erleben dadurch Dankbarkeit für die kleinen, versteckten Dinge.

Ich habe am Morgen in der Villa Wundertüte ein offenes Ohr für Sorgen, Probleme und Unklarheiten, helfe beim Überwinden von Unsicherheiten und Schwierigkeiten und freue mich mit dem Kind über seine Erfolge. Die Kleingruppe von höchstens vier Kindern, macht es möglich, die einzelnen Bedürfnisse zu erkennnen und sich diesen gezielt anzunehmen.

Die Erfahrungen, das Gelernte und die erworbenen Fertigkeiten aus der Villa Wundertüte werden in einem Joystick-Heft gesammelt und unterstützen das Kind im Schulalltag und zu Hause. Gleichzeitig wirkt die Auszeit für alle Beteiligten entlastend.

Im regelmässigen Kontakt mit den Eltern tausche ich mich aus. Den Weg gehen wir gemeinsam. Bei Bedarf holen wir auch die Lehrkraft und/ oder andere Begleitpersonen mit ins Boot.