"Erfolgserlebnisse sind die beste Motivation"


Martin Schmutz

Sekundarlehrer, Springer, Joker in der Villa Wundertüte

 

Schon als Jugendlicher war mir klar, dass ich einmal (Sport)lehrer werden möchte. Nach Gymnasium und Sekundarlehramt trat ich 1984 meine Stelle in Kehrsatz an. 35 Jahre unterrichtete ich vorwiedgend an der Oberstufe und ging vor zwei Jahren vorzeitig in Pension. Schon bald merkte ich, dass mir etwas ganz besonders fehlte:

Der Kontakt mit den Jugendlichen!

So bin ich denn in Kehrsatz zum Joker geworden und springe ein, wenn eine Lehrkraft ausfällt (von Kindergarten bis zur Oberstufe).

 

Ich kenne Fränzi Joost schon seit vielen Jahren und habe mich sehr gefreut, als sie mich vor einigen Wochen fragte, ob ich in der Villa Wundertüte mitwirken wolle. Nun setze ich mich auch dort mit Herzblut für junge Menschen ein.

Ich wohne mit meiner Familie in Wichtrach, Die beiden Kinder sind noch in der Ausbildung, meine Frau ist Komplementärtherapeutin.