Hier bist du richtig


Hat ihr Kind Mühe, sich in den Schulalltag zu integrieren? (ADHS, Hochsensitivität, grosser Bewegungsdrang...)

Eckt es immer wieder an und kann die Erwartungen seines Umfeldes kaum erfüllen?

Dann ist es in der Villa Wundertüte richtig.

 

Die Villa Wundertüte ist ein schulergänzendes Angebot,  das dem Kind eine Auszeit ermöglicht, bei der es doch Teil seiner Schulgemeinschaft bleibt.

Einen Morgen in der Woche tauscht ihr Kind das Klassenzimmer und die damit verbundenen Strukturen gegen einen Bauwagen in der Natur, der Freiraum zulässt. Im Teilzeit-Timeout der Villa Wundertüte lernt ihr Kind nach seinen Bedürfnissen. Die Lernumgebung ausserhalb des Klassenzimmers hilft, die Stärken des Kindes zu erkennen und diese zu fördern. Das gibt Selbstbewusstsein und Freude und färbt sich auf die anderen Bereiche im Schulalltag ab.

 

Dank der kleinen Gruppe von höchstens vier Kindern bleibt am Villa Wundertüte-Morgen Zeit, mit jedem Kind gemeinsam Tipps und Ideen zu erarbeiten, die ihm helfen, sich im Schulalltag besser zu integrieren. Nebst diesem Morgen besteht auch der Kontakt mit den Eltern und der Klassenlehrperson des Kindes.

 

 

der villa wundertüte-morgen


  • Mittwoch oder Freitag 08.30 - 11.45 Uhr
  • Kinder vom Kindergarten bis zur 4. Klasse (oder nach Absprache)
  • In Kleingruppen (bis höchstens 4 Schülerinnen) lernen und entfalten sich die Kinder am "Küchentisch" des Bauwagens Villa Wundertüte und in der Umgebung. Das Kind lernt Neues, beobachtet, bewegt sich, stärkt sich, erlebt Lernerfolge, entwickelt Lernstrategien und repetiert Schulstoff.